Die Zeit für Windows 7 läuft ab, denn Microsoft beendet den Support

Die Zeit für Windows 7 läuft ab ...

... denn am 14. Januar 2020 beendet Microsoft den Support für dieses Betriebssystem. Alles was Sie dazu wissen müssen, erfahren Sie hier:

Windows 7 Support-Ende? Bin ich betroffen?

Bin ich betroffen?

Sie sind sich unsicher, welches Windows Betriebssystem derzeit auf Ihrem Rechner installiert ist? Drücken Sie einfach die Tastenkombination [Windows-Taste] + [Pause] und überprüfen Sie im nachfolgenden Fenster, ob hier Windows 7 oder gar eine ältere Version (Windows Vista oder XP) aufgelistet ist. Falls ja – empfehlen wir Ihnen dringend, die folgenden Schritte zu beachten:

Microsoft beendet den Service für Windows 7? Und jetzt?

Was bedeutet das Support-Ende für mich?

Ab dem 14. Januar 2020 stellt Microsoft den Support für Windows 7 ein. Das heißt konkret, dass für PCs und Laptops, auf denen das Betriebssystem installiert ist, keine Updates – und somit auch keine Sicherheitsupdates – mehr zur Verfügung gestellt werden. Das System ist dann besonders anfällig für Verschlüsselungstrojaner und andere Malware. Virenscanner oder Firewalls können nicht mehr umfassend schützen. Übrigens: Auch der Support für Windows Server 2008 und Office 2010 werden seitens Microsoft im Laufe des nächsten Jahres eingestellt.

Win 7 Support Ende - Das ist jetzt wichtig …

Was muss ich tun, wenn ich betroffen bin?

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, denn ein neues Betriebssystem ist dringend zu empfehlen, um die hohen Sicherheitsrisiken zu meiden. Für die meisten Windows 7-Nutzer wird der Wechsel auf ein neues Gerät mit Windows 10 empfohlen. Wir raten davon ab, dieses Update selbstständig zu installieren. Unsere kompetenten Mitarbeiter führen die Software-Migration in Absprache mit Ihnen vor Ort durch, damit Sie danach mit Ihren Daten und Programmen wie gewohnt weiter arbeiten können.

Klaes IT solutions hilft bei der Migration auf Windows 10 - bitte melden Sie sich frühzeitig

Wie lange dauert die Installation?

Das hängt in erster Linie von Ihrer aktuellen IT-Umgebung sowie den verwendeten Softwarelösungen ab. Zudem ist eine frühzeitige Planung entscheidend, um die Installation entsprechend vorbereiten zu können. Aus dem Support-Ende von Windows XP vor sechs Jahren haben wir die Erfahrung gemacht, dass viele Kunden erst kurz vor dem Ablauftag reagiert haben. Wir bitten Sie deshalb, sich bereits jetzt mit uns in Verbindung zu setzen, um einen passenden Termin für die bevorstehende Software-Migration zu vereinbaren – auch um Engpässe diesbezüglich zu verhindern. Eine Auskunft über die Dauer der Migration können wir Ihnen dann auch geben.

Hohes Sicherheitsrisiko ab dem 14.01.2020 - Microsoft beendet den Support für Windows 7

Was passiert, wenn ich Windows 7 weiterhin nutze?

Wenn Sie Windows 7 nach dem Support-Ende im Januar 2020 weiterhin verwenden, arbeitet Ihr PC zwar wie gewohnt weiter – ist aber wesentlich anfälliger für Viren. Falls Sie einen solchen Rechner gewerblich nutzen, um Kundendaten zu speichern bzw. zu verarbeiten, ist dies zudem ein Verstoß im Hinblick auf die DSGVO.

Falls Sie die Klaes Branchensoftware nutzen:
Klaes-Versionen, die ab dem 14.01.2020 ausgeliefert werden, unterstützen das alte Betriebssystem nicht mehr. Tests auf einem System mit Windows 7 / Server 2008 können ebenfalls nicht mehr durchgeführt werden.

Kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig

Frank Mies - Ihr Ansprechpartner für die Migration von Windows 7

Frank Mies

Vertrieb Klaes IT solutions
Phone: +49 2641 909 2460
E-Mail: fmies@klaes.com